URL: kienberg.eu/?Bauleitplanung

Bauleitplanung

Bekanntmachung über die Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplanes

27.02.2019

Bekanntmachung über die Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplanes

"Laberinger Feld – 2. Erweiterung, Teil A" (§ 3 Abs. 2 BauGB)

 (Bebauungsplan zur Einbeziehung von  Außenbereichsflächen nach § 13b BauGB)

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 31.01.2019 beschlossen  gemäß § 13 b BauGB den Bebauungsplan „Laberinger Feld – 2. Erweiterung, Teil A“ aufzustellen.

 

Der Entwurf des Bebauungsplanes „Laberinger Feld – 2. Erweiterung, Teil A“ vom 12.02.2019, sowie der Entwurf der Begründung vom 12.02.2019 und die nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen und sonstigen Stellungnahmen liegen in der Zeit von Freitag, 15. März 2019 bis Montag, 15. April 2019 in der Verwaltungsgemeinschaft Obing, Bauamt, Kienberger Straße 5, 83119 Obing, während der allgemeinen Öffnungszeiten aus und können dort eingesehen werden.

Bekanntmachung über die Absicht einen Bebauungsplan aufzustellen (Bebauungsplan zur Einbeziehung von Außenbereichsflächen nach § 13b BauGB)

06.02.2019

Der Gemeinderat hat in der Sitzung vom  31.01.2019 beschlossen, gemäß § 2 Abs. 1 BauGB für das Gebiet

„Laberinger Feld – 2. Erweiterung“

das wie folgt umgrenzt ist:

Im Westen:       einschließlich der Gemeindeverbindungsstraße „Labering-Mörnstraße“ Fl.Nr. 1646

Im Süden:         ausschließlich dem Baugebiet „Laberinger Feld“

Im Osten:          einschließlich eines Teilbereiches der Kreisstraße TS 8, Fl.Nr. 1643 (Sichtdreieck)

Im Norden:       durch die nördliche Grundstücksgrenze von Fl.Nr. 40 und eine Linie, die ca. 75 m nördlich und parallel zur Geltungsbereichsgrenze des Bebauungsplanes „Laberinger Feld“ verläuft

einen Bebauungsplan aufzustellen.

Das Gebiet beinhaltet das Grundstück Fl.Nr. 40 und Teile der Grundstücke Fl.Nrn. 1643,1644 und 1646 der Gemarkung Kienberg.

Powered by CMSimpleRealBlog